Archiv der Kategorie: Schein und Wirklichkeit

Schein und Wirklichkeit

Igor Arslan

„Seltsam“, denkt der gefragte Anwalt auf der Vernissage des Künstlers F.M., „das Bild erinnert mich an den Abend mit dem jungen Ding beim Veggie-Inder. Vielleicht weil es aussieht wie das indische Knäckebrot.“

Advertisements

Schein und Wirklichkeit

Igor Arslan

„Seltsam“, denkt die Gattin des Konsuls im Vorüberfahren, „könnte auch Kunst sein. Ein früher Anselm Kiefer vielleicht …“.

Ihr Geburtstag

Igor Arslan

25 – natürlich ist sie nicht alt; selbstverständlich nicht mehr jung. Trotzdem steht da Kroko Doc auf dem Tisch, neben Bier und Küstennebel. Freundinnen sind schon Mütter, Freunde Väter. (Fast) Alle sind da, auch auf Krücken, um mitzufeiern. 25 –  morgen guckt sie sich die Fotos an und blickt zurück. In fünf oder 50 Jahren ist dieser Moment gereift wie ein guter Wein. Herzlichen Glückwunsch!