Holidays in the sun

Igor Arslan

Im Sommer 1989 war ich das erste mal in der Türkei. An irgendeinem Marktstand konnte man Musikkassetten kaufen, Raubkopien versteht sich.

Weil vom naheliegenden Robinson Club nur schlechte Popmusik rüberdröhnte und in den Strandbars und -diskos Sezen Aksus „Şinanay“ heavy rotation gespielt wurde, hatte ich mir zur Dauerbeschallung „Never mind the Bollocks“ gekauft. Die Qualität war miserabel. Trotzdem habe ich sie rauf- und runtergehört. Heute würde die Musik immer noch passen, vielleicht sogar besser als früher. Cheap holiday in other peoples misery. (Dass die Berlin Wall 1989 noch eine besondere Rolle spielen sollte, ahnte man im Sommer noch nicht.)

Advertisements