Kunststoff im November

Sandra Kellein

Manche trägt man mit den Füßen vielleicht hinaus, andere schiebt man hier einfach so hinein. Heute zum Glück aber nur Puppenjungs, fand Autorin K. zunächst, um dann aber wunderweise an jedem der Beine belebende Eigenheiten zu entdecken. Das, während eine Asiatin Meter weiter in der Halle vor einem improvisierten Altar ihre Andacht verrichtete und ein Hund trotz der schlechten Luft und den speziellen Ausdünstungen der textilen Ware in Berlin-Lichtenberg gut bellen konnte.

Kunststoff im November

Advertisements