Kotmystik

Dirk Glücksberg

antennenlosesjetzt.jpg

Einst gab es Antennen, also Anflugs- und – ein wenig unterhalb – Taubenkotziele. Jetzt sind die Zeiten antennenlos – und nur zeitloser Taubenkot erinnert noch ans Einst. Wobei der Anblick täuscht: Die Antenne befand sich links, also dort, wo der silberne Flicken zu sehen ist und dort, wo sich unterhalb dieser seltsame Schweif befindet. Ein paar Meter weiter rechts sieht es hingegen wüst aus, auch ohne Antenne. War dies die Einflug- und Abwurfschneise?

Advertisements